Hotels - Nordküste Kenia

Die Nordküste von Mombasa ist eine Welt fesselnder Geschichte und natürlicher Schönheit. Sie ist geprägt durch die von Palmen gesäumten Strände und dem azurblauen Wasser des Indischen Ozeans. Die Strände von Nyali, Bamburi und Shanzu beherbergen eine breite Palette von sehr schönen Hotels mit feiner Küche und vorzüglichen Leistungen und sind sehr beliebt bei unseren Kunden. Viele unserer Kunden relaxen und baden hier vor und nach einer Kenia Safari.

Verbringen Sie die schönste Zeit des Jahres an den weißen Sandstränden Kenias, relaxen und baden Sie im immer warmen Indischen Ozean. Safari Tours bietet die Kombination aus Kenia Badehotel und Safari mit über 28-jähriger Erfahrung. Im Anschluss finden Sie die TOP Hotels unserer Kunden.

Wie lang ist die Nordküste von Kenia?


Die gesamte Küste Kenias hat eine Länge von ca. 500 km. Die Nordküste ist der Küstenteil, der nördlich der Hafenstadt Mombasa liegt. Geografisch gesehen unterteilt sich die Nordküste in verschiedene Regionen mit ihren dazugehörigen Strandabschnitten.


Wie heißen die bekanntesten Strände der Nordküste Kenias?


Wenn man von Mombasa aus nach Norden entlang der Küste startet, folgen die Strände Nyali Beach, danach der Bamburi Beach und weiter der Shanzu Beach. Charakteristisch für diese Strandabschnitte sind ein feinsandiger Strand, malerische Palmen und schroffe, zerklüftete Felsformationen.

Wer sehr Wert auf Erkundungen der Unterwasserwelt legt, ist an der Nordküste genau richtig. Denn große Teile der Nordküste sind Naturschutzgebiet und werden mit äußerst viel Sorgfalt geschützt. Der Mombasa Marine Park ist eintrittspflichtig für Taucher und Schnorchler. Für Urlauber, die das Meer nur zum Baden und Schwimmen nutzen wollen, ist er kostenfrei. Bei Ebbe gibt es geführte Spaziergänge zur Riffkante.

Wer das dörfliche Leben der Kenianer entdecken will, der kann die Gassen am Shanzu Dorf erkunden. Die Restaurants in der Nähe laden mit vielen leckeren nationalen und internationalen Gerichten zum Schmausen ein. Aber auch zum Shoppen von Souvenirs gibt es hier ausreichend Möglichkeiten. Kultur-Interessierte erreichen in kurzer Zeit die Hafenstadt Mombasa mit der Sehenswürdigkeit Fort Jesus und geschichtsträchtigen Straßen.

Gibt es am Nordstrand einen Tierpark?


Ebenfalls an der Nordküste, am Bamburi Beach, liegt der Haller Park. Dieser ist wie ein Tierpark angelegt und man kann nachmittags verschiedene Tier-Fütterungen erleben. Ein Erlebnis sind die Fütterungen der Giraffen, Flusspferde und Krokodile. Der Park ist kein natürlicher Park, sondern wurde künstlich angelegt. Die verschiedenen Pflanzenarten wurden zum Teil importiert. Schildkröten und Meerkatzen bewegen sich frei herum und kreuzen oft den Weg. Das Nguuni Nature Sanctuary ist ein Naturschutzgebiet, welches sich 4 km vor der Küste auf den Nguu Tatu Hügeln befindet. Hier kann man viele einheimische Arten wie Giraffen, Antilopen, Wasserböcke, Strauße und viele weitere Vogelarten bestaunen. Giraffen erlebt man hier hautnah. Sie kommen abends zum Picknickplatz und lassen sich dort sehr gerne füttern. Mit dem Sonnenuntergang suchen sie dann im hohen Gras ihren Schlafplatz auf.

Auch in Mombasa gibt es neben Kultur auch sehenswerte Natur. Darunter beispielsweise das Mombasa Butterflyhouse, ein Schmetterlingshaus. Hier leben über 300 verschiedene Schmetterlingsarten. Sie lassen sich bei einem Picknick gut beobachten. Auch Hochzeitszeremonien sind hier möglich, bei der man anschließend statt Tauben einen Schmetterling fliegen lassen kann. Natürlich bietet sich der Ort mit der traumhaften Kulisse auch für zahlreiche Fotografien und Videoaufnahmen an. Durch die Farbenpracht der Umgebung durch Pflanzen und Schmetterlinge, kommt man sich vor wie im Märchen. Die beste Zeit zum Beobachten der Tiere ist früh morgens, denn da sind die Tiere am aktivsten.

Am Wochenende öffnet in Mombasa auf der Moi Avenue ein Markt, der von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr öffnet. Auf diesem können Sie die Handwerkskunst und das afrikanische Lebensgefühl erleben und sich ein Andenken mit nach Hause nehmen. Die Produkte, die hier verkauft werden, sind aus regionaler Herstellung und man fördert mit dem Kauf die regionale Wirtschaft. Um für die Schätze nicht zu viel zu zahlen, erfordert es ein bisschen Verhandlungsgeschick, denn Handeln ist auf diesem Markt ungeschriebenes Gesetz. Die Preise liegen zwischen 1,00 EUR und 45,00 EUR, also ist auch für jeden Geldbeutel etwas dabei.
Das Schnitzer Dorf Akamba Village ist für seine beeindruckende Handwerkskunst bekannt. Hier werden Schmuckstücke, wie kleine Tierfiguren (für Kinder), Gesichtsmasken, funktionelle Schnitzereien (Krüge, Untersetzer, Schalen), Skulpturen und Tierschnitzereien zur Dekoration hergestellt. Als Besucher kann man durch die Manufaktur laufen und bei der Herstellung der Souvenirs zuschauen. Das Akamba Village liegt am Rand von Mombasa und kann gut von der Nordküste aus besucht werden.

Was sind die beliebtesten Hotels an der Nordküste Kenias?


Unsere beliebtesten Hotels an der Nordküste von Kenia, die auch gleichzeitig unsere Empfehlungen sind.
  • Hotel Bahari Beach Resort
  • Hotel Travellers Club
  • Hotel Serena Beach & Spa
  • ...

Die Hotels können mit All Inclusive-Verpflegung gebucht werden.

Kurzvorstellung unserer Empfelungen


Das Hotel Bahari Beach Resort wird von einer deutschen Hotelmanagerin geleitet. Die ständige Verbesserung von Service und Komfort stehen bei ihr an erster Stelle. Das Hotel verfügt über besonders viele Stammkunden.

Hotel Travellers Club ist ein sehr schönes Hotel im afrikanischen Stil. Sehr gelobt werden das Essen, die gepflegte saubere Anlage und die geräumigen, schönen Zimmer. Der weiße Sandstrand Bamburi Beach lädt zum Entspannen ein.

Voyager Beach Resort besticht mit seinem familiären Flair. Das Personal ist stets bemüht jedem Kundenwunsch gerecht zu werden. Durch regelmäßige Nachbesserungen bewahrt das Hotel seinen Standard und seinen Charm.

Neptune Beach Resort am Bamburi Beach hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Personal ist sehr zuvorkommend. Essen und Service sind sehr gut.

PrideInn Paradise Beach Hotel ist ein neues und gepflegtes Hotel. Mit geräumigen Zimmern und traumhaftem Strandblick. Perfekt für Familien mit Kindern.

Wer etwas höhere Ansprüche in seinem Keniaurlaub wünscht und ein ruhiges gehobenes Hotel an der Nordküste sucht, sind hier zwei Hotelempfehlungen:

Hotel Serena Beach & Spa mit 4 Sternen plus. Entspannung pur in traumhafter Kulisse. Die Anlage ist sehr schön gepflegt, das Personal super freundlich und das Essen hochwertig. Die großen, sauberen Zimmer runden das Angebot ab.

Hotel Diamonds Dreams of Africa***** liegt weit nördlich Nahe Malindi. Es ist ein sehr ruhiges Hotel mit abwechslungsreichen Essen. Mittags und abends kann à la carte ein 5-Gänge-Menü zu sich genommen werden. Der private Liegebereich garantiert viel Privatsphäre.