Taita Hills Reservat

Lage und Anreise

Das Taita Hills Reservat ist ca. 110 km² groß und wurde 1972 als Wildlife Sanctuary eingerichtet. Das Naturschutzgebiet grenzt im Westen an den Tsavo West Nationalpark. Tiere können zwischen den Parks ungehindert umherziehen.

Die Anreise in die Taita Hills bietet sich am besten von Mombasa bzw. der Süd- und Nordküste Kenias an. Die Hafenstadt Mombasa liegt in ca. 220 km Entfernung. Gäste, die an einer organisierten Kenia Safari teilnehmen, besuchen oft auch das benachbarte LUMO Reservat.

Flora und Fauna

Das Taita Hills Reservat ist sehr hügelig mit verschiedenen Bergen von 1.500 m bis über 2.000 m. Die Taita Hills waren ursprünglich stark bewaldet, nun findet man eine weite Savanne mit Buschwerk vor.
Im Park findet man über 50 Säugetierarten, darunter Elefanten, Büffel, Wasserböcke, Impalas, Zebras, Dikdiks, Löwen und Leoparden. Außerdem wurden über 300 Vogelarten gezählt, darunter sehr seltene Exemplare wie die Taita-Drossel, der Taita-Brillenvogel und der Taita-Feinsänger.

Beste Reisezeit und Wetter für die Taita Hills

Das Taita Hills Reservat kann man ganzjährig besuchen. Die Trockenzeiten werden durch zwei Regenzeiten unterbrochen, eine größere Regenzeit im Mai/Juni und eine sehr kurze im November. In der Regel liegen die Temperaturen bei 25 bis 28 Grad.

Camps und Lodges – Übernachtung im Taita Hills Reservat

Zwei Unterkünfte der Sarova-Kette überwiegen im Taita Hills Reservat: Taita Hills Game Lodge sowie Salt Lick Lodge. Besonders die Sarova Salt Lick Game Lodge ist wegen ihrer außergewöhnlichen Architektur (gebaut auf Stelzen) und ihrer guten Lage auf einem Elefantenwanderkorridor so beliebt. Ein großes Wasserloch und ein speziell für Tierbeobachtungen erbauter Unterstand ermöglichen abwechslungsreiche Betrachtungen der vielfältigen Tierarten.

Aktivitäten im Taita Schutzgebiet

Neben Pirschfahrten im Geländewagen bietet sich auch eine Fußpirsch an. Bei diesen Wanderungen durch die afrikanische Savanne werden die Gäste durch einen erfahrenen Ranger begleitet.
Der Taita Hills Nationalpark ist ein privates Schutzgebiet am Rande des Tsavo West Parks. In der beliebten Stelzenunterkunft Sarova Salt Lick Game Lodge lassen sich Elefanten aus nächster Nähe beobachten.