Finch Hattons Camp

Im nördlichen Teil des Tsavo West, idyllisch am Fuss der Chyulu Hügel. In zwei grossen Teichen die zum Camp gehören, leben Flusspferde, die nachts öfter zum Grasen in der Anlage rumspazieren! Das Camp ist nach dem Grosswildjäger Denys Finch Hatton benannt, die grosse Liebe der Baronin Blixen, deren Lebensgeschichte im oskargekrönten Film "Out of Africa" erzählt wird.

    Ort:

    Unterkunft:
    Die 25 grosszügigen Zelte stehen alle erhöht auf einer Plattform unter schattenspendenden Bäumen und sind zusätzlich durch ein Dach geschützt. Die geschmackvolle Einrichtung, Minibar und Badezimmer mit Waschtisch, Dusche und Toilette lässt keine Wünsche offen. Auf Wunsch wird das Frühstück auf der privaten Veranda mit bequemen Möbeln serviert. Zwischen den Pirschfahrten steht ein Swimmingpool zur Erfrischung bereit. Im Haupthaus befindet sich der Speiseraum mit Kamin, eine Bar und eine Bibliothek. Edles Porzellan, Silber und Kristall funkelt im Kerzenschein und Gemälde, sowie Fotografien erzählen von vergangenen Zeiten.

    Zimmer:

    Aktivitäten:
    Pirschfahrten, Tagesausflug zum Lake Jipe, Buschfrühstück.