Familie Schulze Kenia Jeep Safari und Hotel The Sands at Nomad

Familie Schulze verbrachte Weihnachten und Silvester in Kenia. Sie waren auf Privat Safari im Severin Safari Camp und Galdessa Camp mit anschließendem Badeurlaub im The Sands at Nomad.

Hallo Frau Lehmann und Herr Reh,

der Urlaub ist seit ein paar Tagen vorbei und es war wieder einmal super toll. Es hat wie gewohnt alles wunderbar geklappt. Wir sind direkt vom Flughafen aus in Richtung Tsavo West gefahren und waren nach 7 kurzweiligen Stunden zum Mittagessen im Severin Safari Camp. Auch wenn die Tiere sich in der üppigen grünen Landschaft sehr gut verstecken konnten, haben wir einige gesehen und die Fahrt als sehr interessant empfunden.

Das Camp kannten wir ja schon und konnten es diesmal bei 2 Übernachtungen viel besser genießen. Die Fahrt nach Tsavo Ost war ebenfalls schön, die rote Erde ist immer wieder toll und viele Tiere, vor allem Elefanten, standen immer wieder
in unmittelbarer Nähe.

Das Galdessa Camp war der Traum, bis aufs Essen war alles Spitze, sattgeworden sind wir aber auch. Die Hippos im Fluß zu beobachten war klasse, die Ausflüge zum Wasserfall und Krokodil-Point ein Erlebnis.

Nach einer Land und Leute Tour über die Shimba Hills kamen wir schon recht erholt am Diani Beach in unserem Wunschhotel "The Sands at Nomad" an. Wir waren ein wenig traurig, als wir uns schon wieder von unserem Fahrer Justin verabschieden mußten, aber wir kommen auf alle Fälle wieder.

Die Tage am Strand waren Erholung pur, das Essen und Ambiente sehr schön, die Silvesterparty kurzweilig und das Büffel vom Feinsten.

Wir möchten uns noch recht herzlich für die sehr gut organisierte Reise bedanken und wünschen allen Gesundheit und alles Gute für 2014!

Mit freundlichen Grüßen
Familie Schulze