Familie Cebulla Bahari Beach Hotel mit Kilimanjaro Safari

Rundum positiv bewertete Familie Cebulla ihre Keniareise. Sie verbrachten 2 Wochen im Bahari Beach Hotel mit der Kilimanjaro Safari.

Jambo liebes Safari-Tours Team,

Wir sind gut und gleichzeitig traurig zu Hause angekommen. Die 14 Tage vergingen so schnell…
Dieser Urlaub war von Anfang an einfach super geplant. Der kurze Hotelaufenthalt im Hotel Bahari Beach vor unserer Safari war ein genialer Start für 2 Wochen unbeschreiblich schönen Keniaurlaub. Wir wurden schon am ersten Tag von der Hotelmanagerin Kathrin und ihrem gesamten Team herzlich empfangen. Das gesamte Hotel kam man wirklich weiter empfehlen !!!!

Und nun zu unserer Kilimanjaro Safari – Tsvao West und Amboseli – Die Abholung erfolgte früh, wie geplant, im Hotel von unserem Guide Ali (sehr zu empfehlen) und schon
ging es los mit einer Stadtrundfahrt im morgendlichen Berufsverkehr durch Mombasa…..

Im ersten Nationalpark angekommen, begrüßten uns auch gleich die ersten Elefanten und Giraffen – gigantisch – Gegen 14.00 Uhr kamen wir in der Severin Lodge an, welche für
Naturliebhaber wirklich zu empfehlen ist. Unterkunft und Verpflegung – alles in Allem – SUPER –

Nach einer kurzen Pause, Essen und Baden im Pool, ging es nun auf die 2. Pirschfahrt, wo uns Ali zu seinen ihm bekannten Plätzen fuhr. Am Ende dieser Ausfahrt überraschte uns ALI auf einer Anhöhe mit grandiosem Ausblick über den Nationalpark, mit einer eis-gekühlten Flasche Sekt. Diese haben wir bei einem wunderschönen Sonnenuntergang genossen. Nach einem leckeren Abendessen versammelten wir uns noch für kurze Zeit am Lagerfeuer und ließen den Tag noch einmal vorüberziehen. Die Wasserstelle, welche ca. 100 m von unserem Zelt entfernt lag, füllte sich auch langsam mit wilden Tieren – Antilopen, Zebras usw.

Ausgeschlafen und frisch geduscht, bemerkten wir die Giraffen, welche an unserer Unterkunft vorbei zogen in Richtung Wasserstelle.
Nach dem Frühstück ging es auch gleich wieder los, wo wir ca. 15 min. später die erste Löwendame bewundern konnten, die es sich in der Morgensonne gut gehen lies. Auf unserem Weg ins Elefanteneldorado Amboseli besuchten wir noch ein Masai Dorf, wo uns das tägliche Leben einer Masaifamilie näher gebracht wurde.

Vor der Ol Tukai Lodge wurden wir von einer Affenfamilie in Empfang genommen. Die Mittagszeit nutzten wir zum Ausruhen vor unserem Bungalow und bestaunten die vorbei ziehenden Elefantenherden. Auch bei unseren weiteren Pirschfahrten konnten wir uns immer wieder an der Artenvielfalt der Tierwelt Kenias erfreuen. Nach 3 Tagen Safari hieß es dann wieder Abschied nehmen. Nun lagen ca. 7 Stunden Rückfahrt zum Hotel vor uns, welche dann doch sehr beschwerlich war. Aber wir hatten dann noch genügend Zeit, uns in einem super Hotel aus zu ruhen.

Vielen Dank Safari Tours, für einen gelungenen Urlaub.
Wir werden uns in Kenia sicherlich wieder sehen….

Liebe Grüße
Fam. Cebulla + Frau Müller + Frau Brehm