C. und B. Frost The Sands at Nomad und 7 Tage Masai Mara

Unsere Traumreise 8 Tage Baden im Beach Cottage Zimmer des The Sands at Nomad Hotels am Diani Beach und 6 Nächte Safari in Massai Mara:

Erster Höhepunkt unserer Reise, das traumhaft schöne Beach Cottage im Hotel The Sands at Nomad, direkt am Strand gelegen und mit eigenem tropisch bepflanzten Privatgarten und eigenem Zugang zum wunderschönen, feinsandigen Diani Beach. Die im Vergleich nur unwesentlich teureren Beach Cottages sind ein „Muß" für jeden, der den Luxus von Ruhe und Privatsphäre schätzt, so wie wir.

Das gesamte Personal vom Gärtner bis zum Ober ist unglaublich nett und freundlich. Wir haben uns sofort pudelwohl gefühlt. Die Qualität der Speisen im stimmungsvollen Restaurant am Strand sucht unserer Meinung nach in ganz Kenia seinesgleichen. Ob internationale, mediterrane,indische oder japanische Küche - einfach jeder wird hier etwas finden. Wir haben unseren Aufenthalt in vollen Zügen genießen können.

Weiterer Höhepunkt der Reise war die Massai Mara Safari. Wir waren schon öfter in der Massai Mara, aber diese Safari hat alles bisher erlebte übertroffen. Die Gnuwanderung aus der Serengeti ist gerade in vollem Gang und fast alle Tiere (ca. 1,5 Mio Gnus und Zebras) aus der Serengeti sind da. Bereits auf unserer ersten Pirschfahrt haben wir 4 der „Big Five“ beobachten können. An drei Tagen konnten wir das berühmte „Crossing“ über den Mara und Talek River miterleben. Mehrmals Löwen, Geparden, Elefanten, Büffel und und und…, sogar eine schwarze Mamba war dabei. Unserer Meinung nach der beste Platz für eine Safari in ganz Afrika.

Besonders erwähnen möchten wir das Personal im Kilima Camp. Die haben sich fast ein Bein ausgerissen, damit wir uns wohlfühlen, besonders unser Fahrer James - der beste den wir auf dieser Safari hatten.
Ihm verdanken wir nicht wenige der fantastischen Sichtungen.

Insgesamt ein rundum gelungener Urlaub, eine absolute Traumreise. Wir hoffen, dass Kenia bald wieder den Platz als Urlaubsland einnimmt, den es verdient.

Herzlichen Dank auch an Herrn Reh und sein Team von Safari Tours für die prima Beratung und professionelle Abwicklung vor unserer Abreise. Es war bestimmt nicht das letzte Mal.

Vielen Dank und herzliche Grüße
Claudia und Burkhard Frost