In diesen Tagen, vom 7. bis zum 11. März 2012, findet die ITB in Berlin statt, die Internationale Tourismusbörse, auf der sich die gesamte Vielfalt des Reisens präsentiert. Das war auch für uns die beste Gelegenheit, Geschäftspartner zu treffen und so nutzten wir den 1. Messetag für Gespräche u. a. mit Safaripartnern und Hotelmanagern.

Eine besondere Freude war es für uns, Torben Rune wiederzutreffen. Torben Rune ist der Managing Director des Safariunternehmens Southern Cross Safaris. Das langjährige Safariunternehmen steht für qualitativ hochwertige Safaris und einmalige Safariunterkünfte. Die beliebtesten Safaris sind die Kenia Compact Safari und die Kenia Allround Safari.

Torben Rune hatte viele Neuigkeiten für uns. Zum Beispiel wurden im Satao Camp, dem traumhaften Zeltcamp im Tsavo Ost, zahlreiche Renovierungen und Verbesserungen im Restaurantbereich sowie in den Zelten vorgenommen.

Torben stellte uns ein paar neue Safaris vor, die bereits guten Anklang gefunden hatten. Die Palette war sehr groß - von kurzen Safaris für den kleineren Geldbeutel bis hin zu Wochensafaris.

Insgesamt blickt er zuversichtlich in die Zukunft Kenias. Er erklärte uns, dass Kenia politisch sehr stabil sei, das sei vor allem der neuen Regierung zu verdanken. Und auch der Tourismus habe einen guten Stand und werde von der Kenianischen Regierung gefördert.

Gute Aussichten, die uns besonders freuen. Auf unsere letzte Frage an Torben Rune, ob er mit der Zusammenarbeit mit Safari Tours zufrieden sei, antwortete er: "Ja, kein Wunder, Sören Reh hat ja auch eine langjährige Passion für Kenia!"

Danke an Torben Rune für das nette Gespräch.