Safari Tours berichtet von der ITB in Berlin

In diesem Jahr feiert die ITB, die Internationale Tourismusbörse in Berlin, ihr 50-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1966 eröffnete die Messe mit gerade mal 5 Ausstellern (Ägypten, Brasilien, Guinea, Irak und die Bundesrepublik). Nun zählt die ITB zur größten Reisemesse der Welt. Vom 09.03. bis 13.03.2016 öffnet sie ihre Pforten und gestern war auch Safari Tours mit Sören Reh und Susann Ziegner wieder vor Ort.

Unser Ziel ist stets die Halle 21, in der Kenia mit vielen Hoteliers und Safariveranstaltern vertreten ist.

Ein freundliches Wiedertreffen hatten wir mit Axel Lohwasser, dem Manager der Tawi Lodge im Amboseli und des Kilima Camps in der Masai Mara. Das Kilima Camp gehört inzwischen zu den beliebtesten Safari-Unterkünften unserer Kunden, die stets die tolle Lage mit Blick auf die Masai Mara und die hervorragende Küche loben. Susann Ziegner und Britta Lehmann von Safari Tours konnten sich zuletzt im September 2015 davon überzeugen, als sie auf Safari in der Masai Mara waren und im Kilima Camp übernachteten.

Weiterhin trafen wir Ian Taplin, den Sales Manager vom Hotel Papillon Lagoon. Das Strandhotel liegt direkt am Diani Beach und wird aufgrund seines guten Preis-Leistungsverhältnisses sehr oft gebucht. Auch das Papillon Lagoon konnte im September 2015 von Safari Tours getestet werden. Vor allem deutschsprachige Gäste buchen das Papillon Lagoon Kenia.

Ein sehr nettes Gespräch hatten wir mit Torben Rune, dem Manager vom Safariunternehmen Southern Cross Safaris. Bei dieser Gelegenheit konnten wir gleich Kundenwünsche übermitteln. Sehr gern wird die Kenia Allround Safari gebucht, bei der man für je zwei Übernachtungen im Tsavo West, Amboseli und Tsavo Ost bleibt.

Vielen Dank an unsere Partner für die vielen informativen Gespräche.