Schnorchelausflug mit dem Glasbodenboot am Diani Beach

Unseren letzten Tag in Kenia nutzen wir bei herrlichem Wetter für einen Schnorchelausflug am Diani Beach. Den Ausflug hatten wir in unserem Hotel Diani Sea Lodge gebucht. Man sollte unbedingt ein Schnorchelset mitnehmen, bestehend aus Schnorchel und Taucherbrille. Taucherflossen sind nicht notwendig, besser ist das Tragen von Aquaschuhen.

Ca. 10:00 Uhr wurden wir am Strand direkt vor unserem Hotel mit einem Glasbodenboot abgeholt. Die Fahrt führte uns entlang der Küste, vorbei an den Hotels The Sands at Nomad, Ocean Village Club, Papillon Lagoon und Baobab Beach Resort bis zur Robinson Sandbank. Wir genossen die frische Meeresbrise.

An der Robinson Sandbank nahe des Riffs zeigte uns ein Guide die vielen Meerestiere: Seesterne, Seeigel, Seespinne und viele Krebse, die in Muscheln lebten. Man hat genügend Zeit, um immer wieder andere Tiere zu entdecken.

Zum Abschluss kann man die Unterwasserwelt durch die Taucherbrille erkunden. Unser Guide lockte die Fische mit etwas Brot an und schon kamen viele bunte Fische. Die meisten davon waren Zebrafische, aber einige andere hoben sich durch ihre intensive Farbe ab. Sogar eine Muräne entdeckten wir.

Insgesamt war es ein sehr schöner Ausflug, den wir für jeden Badeurlaub am Diani Beach empfehlen. Auch für Kinder ist die Tour ideal.

Den Rest des Tages nutzten wir zum Relaxen, denn am 15.09.2014 ging es leider wieder zurück nach Deutschland.

Jetzt sind wir wieder in unserem Büro und freuen uns auf Ihre Reisewünsche. Wir unterstützen Sie gern bei der Auswahl des Hotels und der Safari. Fragen Sie uns bitte und rufen Sie uns an. Tel. +49 (0) 34298 140000.

Ihre Susann Ziegner und Britta Lehmann
von Safari Tours
Spezialisten für Keniareisen