Safari Tours trifft FTI-Chefreiseleiterin am Diani Beach

Susann Ziegner und Britta Lehmann vom Kenia-Experten Safari Tours trafen sich mit FTI-Chefreiseleiterin für Kenia, Anina von Wachtel.

An unserem ersten Tag am Diani Beach wurden wir mit einem kräftigen Regenschauer begrüßt. Das ist nicht unbedingt ungewöhnlich für diese Zeit. Normalerweise dauert die Regenzeit bis etwa Mitte Juni, aber auch darüber hinaus kann es ab und an heftige Regenschauer geben.

Für den heutigen Tag hatten wir ein Treffen mit der Chefreiseleiterin vom Veranstalter FTI Touristik, Anina von Wachtel, geplant. So trafen wir uns zum Mittagessen im Hotel & Restaurant The Sands at Nomad. Die Küche hier ist ausgezeichnet, das Essen immer frisch und lecker. Fangfrischer Fisch, Pizza aus dem Steinofen und selbsthergestellte Eiscreme sind nur einige Spezialitäten. Ein Tipp für jeden Gast, der einmal außerhalb des gebuchten Hotels essen gehen möchte.

Mit Anina genossen wir also ein überaus leckeres Mittagessen mit Blick auf den Diani Strand und schätzten die verschiedenen Hotels, die wir in unserem Programm haben, ein. Weiterhin sprachen wir über Veränderungen in den letzten Monaten, Verbesserungen und die Vorhaben der nächsten Zeit.

Im Nu war die Zeit vergangen und Anina brachte uns zurück ins Jacaranda Indian Ocean Beach Resort. Morgen werden wir im Büro unseres Safari-Partners DM Tours & Safaris vorbeischauen.

Verfolgen Sie auch weiterhin unsere Erlebnisberichte.
Bis morgen,
Britta Lehmann und Susann Ziegner von Safari Tours, Experte für Badeurlaub und Safari in Kenia