Sören Reh zu Besuch im Ocean Village Club

Jambo aus Kenia grüßt bei warmen 30 Grad
Sören Reh vom Diani Beach

Heute möchte ich von meinem Besuch im Hotel Ocean Village Club berichten. Schon vor 5 Jahren hatte ich die Möglichkeit, dort 4 Tage zu verbringen. Aber nun ist es an der Zeit, bei einem Kurzbesuch, in einem der besten Hotels an der Südküste reinzuschauen.

Gleich am Eingang begrüßte mich der Hotelmanager Arty Round-Turner und freute sich schon auf meine Visite. Wir machten uns kurz bekannt, dabei erzählte er, dass er in Kenia geboren wurde und die Arbeit im kleinen Hotel Ocean Village toll findet.
Ich berichtete, dass Safari Tours eines der wenigen Firmen ist, die das Hotel Ocean Village aktiv und mit großer Freunde anbieten. Alle unsere Gästen berichten nur positiv vom Hotel. Eine Weiterempfehlungsrate bei HolidayCheck von 100 Prozent spricht für sich.

Nach dem Bekanntmachen starteten wir die Hotelführung. Als erstes fiel mir auf, dass der üppige grüne Garten, der sich zentral mittig in der kleinen Anlage befindet, noch schöner geworden ist und das satte Grün der Büsche leider den Meerblick von den Zimmern nicht mehr möglich macht.

Als nächstes zeigte mir Arty eines der super schönen Deluxe Zimmer. In dem Hotel Ocean Village Club gibt es nur eine Zimmerkatagorie und zwar die Grand Luxe Tropical Rooms.
Mit einer Größe von 45 qm sind sie sehr geräumig und mit Teakholzmöbel sehr hochwertig ausgestattet. Auch das Badezimmer ist eine Augenweite mit Badewanne, zusätzlich eine große Dusche, Toilette selbstverständlich. Im Badezimmer ist alles vorhanden, was gebraucht wird. Durch ein großes Fenster kann man von der Badewanne in das Zimmer schauen. Da Safari Tours alle Hotels an der Küste Kenias kennt, in den meisten selbst schon geschlafen hat, sage ich mit vollster Überzeugung, das sind wohl mit die schönsten Zimmer am Indischen Ocean.

Weiter führte uns die Besichtigungstour zum Hauptrestaurant und zur Poolbar mit großem Korbmöbel-Sitzbereich direkt am Pool mit Meerblick. Daran angrenzend findet man das A-la-carte Restaurant Sails, direkt am Beach.

Der Strand vor dem Hotel Ocean Village Club ist einer der schönsten am Diani Beach. Bei Flut kann man sehr schön unbeschwert baden, bei Ebbe empfehlen wir Badeschuhe. Durch den Hotelbesitzer wurde auf einer sehr großen Fläche Sand in den vorderen Bereich der Anlage geholt. Dort befinden sich Korbliegen, unter schattenspendenden Palmen, oder auch unter den Sonnenpavillons mit freiem sehr schönem Blick zum Indischen Ocean.

Auf der dem Sails Restaurant gegenüber liegenden Strandseite befindet sich eine kleine Boutique und die große Rezeption.

Die sehr schönen Zimmer im Ocean Village Club Hotel sind halbrund in Wabenform, ca. 2 Meter erhöht, um den grünen Garten, angeordnet. Zu erreichen sind sie über eine geschwungene Treppe. Jedes Zimmer hat selbstverständlich auch eine Balkonterrasse mit bequemen Sitzmöbeln.

In den öffentlichen Hotelbereichen ist das WLAN kostenlos. In den Deluxe Zimmer gegen Gebühr. Das habe ich bemängelt und werde es auch noch mit einer entsprechenden Mail an der Besitzer schreiben.

Seit einem halben Jahr ist das Hotel Ocean Village ein Erwachsenenhotel - only adults.

Mein Fazit für das Hotel Ocean Village Club ist unbedingt eine Empfehlung von Safari Tours.

Nach meinem Hotelrundgang verabschiedetete ich mich herzlich vom Hotelmanager Arty Round-Turner und versprach viele Buchungen von meiner Firma Safari Tours für das Hotel. Arty versprach allen unseren Gästen einen unvergesslichen Hotelaufenthalt zu ermöglichen.

Liebe Grüße aus der angenehmen Wärme Kenias
Sören Reh von Safari Tours Kenia Reisen