4-Tage/3-Nächte Tsavo Amboseli Deluxe Safari

Für diese außergewöhnliche Safari haben wir nur die besten Unterkünfte im Tsavo West, Amboseli Nationalpark und Tsavo Ost ausgesucht.
Sie können wählen, ob Sie allein, zu zweit oder zu viert mit Freunden diese Safari buchen. Auf jeden Fall finden Sie hier etwas ganz Privates und Individuelles.

Beschreibung:

1. Tag: Strandhotel - Tsavo West
Am frühen Morgen holen wir Sie von Ihrem Strandhotel der Südküste oder Nordküste ab. Sie fahren durch Mombasa über die Landstraße vorbei an Mariakani, den Taita Hills, den großen Sisalfeldern von Voi zum Tsavo West Nationalpark. Kurz vor der Einfahrt legen Sie einen kurzen Stopp an einer Raststätte ein. Der Tsavo West Park ist landschaftlich von unsagbarer Schönheit geprägt. Aber genau diese Schönheit verbessert die Verstecke der Tiere. Daher ist es nicht so einfach, die Tiere in den Bergen des Parks zu entdecken. Am Tsavo River und vorbei am Rhino Schutzgebiet, von den Nguliabergen über Mzima Springs nach Kitani können Sie die ganze Vielfalt der Tierwelt von Tsavo West erleben.
Bis zum Mittagessen unternehmen Sie eine spannende Pirschfahrt. Anschließend checken Sie in das Finch Hattons Camp ein und verbringen die Mittagspause im Camp.
Am späten Nachmittag startet eine spannende Wildbeobachtungsfahrt. Zuerst fahren Sie nach Mzima Springs, einer Quelle, wo pro Stunde ca. 20 Millionen Liter Wasser einfach aus dem Boden sprudeln. Dort sehen Sie Krokodile und Flusspferde. Anschließend wird einfach bis zum Einbruch der Dunkelheit nach Tieren gesucht. Schon am ersten Abend sehen Sie den Kilimanjaro vor dem sternenklaren afrikanischen Himmel auftauchen. Sie fahren zurück in dasFinch Hattons Camp, genießen Ihr Abendessen und haben Zeit, um auszuspannen und den Tag ausklingen zu lassen.
Übernachtung im Finch Hattons Camp

2. Tag: Tsavo West - Amboseli
Sehr zeitig starten Sie zu einer spannenden Frühpirsch und kehren danach zum Frühstück zurück in Ihre Unterkunft. Anschließend checken Sie aus, dann fahren Sie ca. 94 km nach Amboseli. Diese Fahrt führt durch die Chyulu Hills und durch das Masai Gebiet. Mit etwas Glück sieht man jetzt den Kilimanjaro auf sich zukommen. Sie legen auf Wunsch einen kurzen Stopp an Sheitanis Lava ein. Das ist ein Lavafeld mit 200 - 300 Quadratkilometern nur schwarzem Lava Gestein, wo weder Pflanzen noch Tiere zu sehen sind. Nach dem Passieren des Gates fahren Sie in den Amboseli Nationalpark. Sie werden Ihren Augen nicht trauen, dass plötzlich und unerwartet große Tierherden aus dem puderfeinen Staub von Amboseli auftauchen. Elefantenherden mit über 100 Tieren können Sie nur noch hier sehen. Genießen Sie das Land am Fuße des Kilimanjaros und spüren Sie die Magie dieses Heiligen Berges, den die Masai das Haus ihres Gottes nennen.
Sie unternehmen bis zur Mittagszeit eine spannende Wildbeobachtungsfahrt und checken anschließend in das Tortilis Camp ein. Nach dem Mittagessen und einer sich anschließenden Erholungspause starten Sie zu einer späten Nachmittagspirsch bis zum Einbruch der Dunkelheit. Auf der Pirschfahrt versuchen wir Ihnen die 81 verschiedenen Säugetierarten des Amboselis etwas näher zu bringen. Am späten Nachmittag ist meist der Kilimanjaro in voller Pracht zu sehen. Nach der Rückkehr in das Tortilis Camp genießen Sie Ihr Dinner und entspannen danach am Lagerfeuer.
Übernachtung im Tortilis Camp

3. Tag: Amboseli - Tsavo Ost
Auch heute starten Sie mit Anbruch der Dämmerung mit einer interessanten Wildbeobachtungsfahrt in den Tag.
Nach dem Frühstück fahren wir mit Ihnen zum Tsavo Ost Nationalpark. Im Tsavo Ost unternehmen Sie eine ausgiebige Pirschfahrt durch den Taru Dessert zum Aruba Damm.
Der Tsavo Ost Nationalpark wird durch die Straße und Eisenbahnverbindung Mombasa-Nairobi vom Westteil getrennt und ist ca. 12300 Quadratkilometer groß. Halbwüstenartige Savannenlandschaft wird von rot gefärbten Sandstraßen durchzogen. Der Tsavo Ost ist berühmt für seine roten Elefanten, die sich hier gut neben zahlreichen anderen Wildtieren beobachten lassen.
Nach einer kurzen Fahrt im Tsavo Ost Nationalpark werden Sie auf die ersten Tiere treffen. Bis zum Mittagessen unternehmen Sie eine spannende Wildbeobachtungsfahrt und checken anschließend in das Satao Camp ein.
Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit zur Entspannung. Von der Terrasse Ihres Zimmers aus haben Sie einen schönen Ausblick auf das Wasserloch, das Anziehungspunkt für zahlreiche Wildtiere ist. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine weitere spannende Pirschfahrt.
Übernachtung im Satao Camp

4. Tag: Tsavo Ost - Strandhotel
Mit Anbruch der Dämmerung starten Sie, nur mit einem Heißgetränk im Magen, zur Frühpirsch. Bitte sind Sie bei dieser Pirsch pünktlich, eventuell sehen Sie die großen Raubkatzen noch bei der Jagd. Anschließend kehren Sie in das Satao Camp zurück, um ein reichhaltiges Frühstück einzunehmen. Danach checken Sie aus und unternehmen eine letzte Pirschfahrt im Tsavo Ost Nationalpark.
Um die Mittagszeit verlassen Sie den Park, um zum Mittagessen in die Region Voi zu fahren. Nach dem Essen fahren Sie zurück über Mombasa an die Küste. Am Nachmittag treffen wir in Ihrem Strandhotel ein.

Leistungen (inklusive):

  • alle Pirschfahrten im Landcruiser mit eigenen lizensierten Fahrern
  • alle Parkeintritte
  • alle Übernachtungen mit Vollpension
  • Prosecco, 2 Flaschen Trinkwasser pro Person
  • Extra Mittagessen am Abreisetag
  • einheimische Fahrer mit deutschen bzw. englischen Sprachkenntnissen
  • Flying-Doctors-Service bei Notfällen

Leistungen (nicht inklusive):

  • Zusätzlich zu bezahlen sind nur die Getränke und Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben
  • Preis pro Person im Doppelzimmer ab: 1199,00 EUR (bei 2 Personen als Privatsafari/ab 3 Personen Preis auf Anfrage)
  • Kinder unter 12 Jahren: 50% Ermäßigung bei zwei Vollzahlern
  • Preise vorbehaltlich.

Sonstiges:

Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour sowie Änderungen der Unterkünfte ausdrücklich vorbehalten! ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN! Der Veranstalter dieser Safari ist DM Tours und Safaris.